Turnen

Hervorgehoben

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Abteilung Turnen

unter dem Dach der SG Weissach im Tal e. V. (SGW)

Wir freuen uns auf Dich!

Die SG Weissach im Tal e. V. – Abteilung Turnen

Zwei Drittplatzierungen für die Turnerinnen der SG Weissach bei den Gaumannschaftsmeisterschaften

Eine sehr gute Leistung lieferten die F-Jugend Mädchen der SG Weissach/Tal an den Mehrkampfmeisterschaften in Kirchberg/Murr ab. Sie belegten bei Ihrem 1.Mannschaftswettkampf hinter der Leistungsstaffel TSG Backnang 1 und dem SV Schmiden einen tollen 3.Platz im Starterfeld von 14 Mannschaften.

Mit viel Freude und Konzentration starteten die 4 Mädchen Lola Castro,Isabel Gstalter,Eva Noller und Marie-Christin Uhlmann  in den Wettkampf mit ihrer Trainerin Louisa Pfander .

Der Schwebebalken wurde als erstes Gerät ohne Sturz gemeistert.

Am Boden zeigte Isabel Gsalter eine tolle Leitung und am Sprung waren Marie -Christin Uhlmann und Lola Castro gleich auf. Am

Reck bekamen Sie angeführt von Lola Castro Ihre höchsten Wertungen und rundeten das tolle Mannschaftsergebnis ab. Eva Noller turnt erst seit kurzem und machte ebenfalls einen guten Wettkampf und unterstützte die Mannschaft tatkräftig.

Trainerin Louisa Pfander war rundherum zufrieden mit den Leistungen Ihrer Schützlinge an Ihrem ersten Wettkampf .

v. li. Louisa Pfander(Trainerin) Marie-Christin Ullmann, Isabel Gstalter, Eva Noller, Lola Castro

Bei den D-Jugend Turnerinnen turnten Anastasia Rauleder, Ina Herold, Emma Wieland, Amelie Meister und Romy Eisele in der ersten Mannschaft und Lisann Kosztovics, Arina Zwetzig und Michelle Lux in der 2. Mannschaft.

Sie hatten sich mit ihren Trainerinnen Maren Erb und Krissy Frankenberger sehr gut auf diesen Wettkampf vorbereitet.

Vor allem am Boden zeigten sie hervorragende Leistungen und konnten da die besten Wertungen holen. Am Reck mußten sie dann leider einige Punkte lassen, konnten dies aber am Sprung und am Balken wieder etwas ausgleichen, und erreichten so am Ende einen dritten Platz und somit die Qualifikation zum Bezirksfinale.

v. li. Amelie Meister, Emma Wieland, Anastasia Rauleder, Romy Eisele, Ina Herold

Auch die E-Jugend Turnerinnen waren mit Hannah Baumunk, Amelie Edler, Therese Metzger, Anni Fleischer und Lilly Mieszalski an den Start gegangen. Hier war die Konkurrenz sehr stark, die Mädels schlugen sich aber gut und belegten den 5. Platz. Hannah gelang am Balken sogar die höchste Wertung aller Turnerinnen und auch hier waren die Trainerinnen Maren Erb und Louisa Pfander zufrieden.

Schülerinnen des Bildungszentrums Weissacher Tal erturnen sich die Fahrkarte zum Landesfinale – 1. und 2. Platz bei Jugend trainiert für Olympia im Gerätturnen

Beim RP-Finale in Esslingen-Berkheim am 21.02.2018 waren die Schülerinnen vom Bildungszentrum mal wieder sehr erfolgreich.

Die Schule hatte 2 Mannschaften in den Wettkampfklassen I und IV/2 gemeldet.

Die Schülerinnen Louisa Pfander, Emily Lux und Maren Erb konnten verletzungsbedingt nur zu dritt an ihrem Wettkampf I teilnehmen, obwohl 5 Turnerinnen in der Mannschaft erlaubt sind. Das bedeutete, dass an jedem Gerät kein Streichwert möglich war.

Die Mädchen turnten aber ihre Übungen so souverän und mit viel Konzentration, dass sie den 2. Platz hinter dem Gymnasium aus Plochingen belegten. Den 3. Platz belegte das Christoph-Schempf-Gymnasium aus Besigheim.

Die jüngeren Mädchen, Lilly und Hannah Aupperle, Marlen Karpf, Jella Stahlheber und Emma Wieland im WK IV/2  hatten Ihren Titel zu verteidigen und gingen mit viel Spannung in den Wettkampf, mussten sie sich doch gegen 31 Mannschaften behaupten.

Auch sie turnten ihre Übungen routiniert  und sehr sauber, erhielten hohe Wertungen und waren nach dem ersten Durchgang auf dem 1. Platz. Dann begann das lange aufgeregte Warten, bis alle 31 Mannschaften fertig waren und die Freude war riesengroß, als sich am Ende der 1. Platz vor der Grundschule 1 Deizisau und der Hermann-Merz-Schule Ilshofen bestätigte.

Beide Mannschaften konnten damit ihren Erfolg vom letzten Jahr wiederholen und das Team vom WK IV/2 erturnte sich zum 2. Mal in Folge die Fahrkarte zum Landesfinale in Gengenbach am 7. März 2018.

Mit diesen erfolgreichen Ergebnissen bestätigt sich die gute Arbeit des Kooperationsmodells Schule und Verein, das schon viele Jahre ein fester Bestandteil des Bildungszentrums Weissacher Tal mit dem Verein SG Weissacher Tal ist.

Einladung zur Abteilungsversammlung

Die Abteilungsversammlung der SGW Turnen findet am Montag, 26. Februar 2018 im Gasthaus Löwen in Heutensbach statt. Beginn 20.00 Uhr. Alle Mitglieder der SGW-Turnabteilung sind herzlich eingeladen.

TOP 1 Begrüßung durch den Abteilungsleiter für Erwachsene

TOP 2 Jahresbericht des Abteilungsleiters für Erwachsene

TOP 3 Jahresbericht der Abteilungsleiterin für Kinder und Jugendliche

TOP 4 Jahresbericht der Technischen Leiterin

TOP 5 Jahresbericht der Übungsleiter*innen

TOP 6 Kassenbericht

TOP 7 Bericht der Kassebnprüferinnen / Entlastung

TOP 8 Anträge

TOP 9 Verschiedenes

Anträge der Mitglieder zur Tagesordnung sind bis spätestens 19. Feburar 2018 schriftlich auf der Geschäftsstelle der SGW, Kirchberg 9, 71554 Weissach im Tal einzureichen.

Vorweihnachtliche Abschlussfeier der SGW, Abteilung Turnen

Bei einer gelungenen Feier ließ die Montagsgruppe um Übungsleiterin Marion Eckstein ihrer Kreativität freien Lauf. Die weihnachtlich geschmückten Tische im Foyer der Gemeindehalle erstrahlten im festlichen Glanz, und ein oder zwei Gläschen Sekt zur Begrüßung hoben sogleich die Stimmung.

In Vertretung von Abteilungsleiter Jörg Schaal begrüßte Susanne Hummel die Gäste, und ließ das fast abgelaufene Jahr Revue passieren. Wichtige Veranstaltungen wurden beleuchtet, über die erfolgreiche Jugendarbeit berichtet, und nochmals auf das grandiose Deutsche Turnfest in Berlin verwiesen. Während einer Schweigeminute wurde der Verstorbenen im fast abgelaufenen Jahr gedacht. Der Erlös einer Spendenaktion des Abends kommt dem Verein Sternentraum in Backnang zugute.

Im Anschluss wurde das üppig ausgefallene Büfett eröffnet. Mit Salaten, Kuchen, Desserts usw. trugen die Turnerfrauen dazu bei, dass dieses Abendessen wieder zu einem richtigen „Festessen“ wurde.

Für Abwechslung sorgte Übungsleiterin Heidrun Noll. Alle Anwesenden wurden zu drei Tänzchen mit hohem „Schwierigkeitsgrad“ aufgefordert. Lautstarkes Stimmengewirr und herzhaftes Gelächter machten es nicht leicht, die entsprechenden Anweisungen zu erteilen. Erstaunlich schnell klappte es (trotz einigen schmerzhaften Remplern) mit der Schrittfolge. Offensichtlich hat es allen großen Spaß gemacht, selbst die Herren der Schöpfung suchten diesmal nicht das Weite. Somit hatte sich die große Turnerfamilie den köstlichen Nachtisch redlich verdient.

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein hatte man sich noch viel zu erzählen und genoss diesen schönen und harmonischen Abend.

(M. Frey)

Kinderferienprogramm der Gemeinde Weissach im Tal

18 Kinder haben trotz oder vielleicht auch wegen der Hitze den Weg in die Turnhalle gefunden. Nach einem Aufwärmspiel, bei dem es darum ging, dass alle gemeinsam mithilfe jeweils eines Rollbrettes und eines Spielseils von „Insel“ zu „Insel“ (Matten aller Art) gelangen, wurde gemeinsam aufgebaut. Es entstanden ein „Schiff“ mit diversen Zugängen, ein Schiffswrack, eine Dschungellandschaft und unsere Wüste – voll ausgestattet mit Dünen, 2 „Kamelen“ und einer Oase. Tollen und Toben war es daher, was im Vordergrund stand. Zwischendurch haben die Kinder sich immer wieder in der Oase ihre Trinkflaschen und -becher mit leckerer Fruchtsaftschorle füllen lassen und sich – als zum Schluss alles wieder aufgeräumt war – mit einem leckeren Eis erfrischt.

Lara und Ulrike Hausladen und Jörg Schaal

  

Tälestreff-Nachlese

Beim Tälestreff haben viele fleissige Hände dafür gesorgt, dass während der Standbetreuung durch die Abteilung Turnen am Sonntag von 10.00 – 14.00 Uhr alles gut gelaufen ist.

Vielen Dank an alle Helfer und Helferinnen!