Vorweihnachtliche Abschlussfeier der SGW, Abteilung Turnen

Bei einer gelungenen Feier ließ die Montagsgruppe um Übungsleiterin Marion Eckstein ihrer Kreativität freien Lauf. Die weihnachtlich geschmückten Tische im Foyer der Gemeindehalle erstrahlten im festlichen Glanz, und ein oder zwei Gläschen Sekt zur Begrüßung hoben sogleich die Stimmung.

In Vertretung von Abteilungsleiter Jörg Schaal begrüßte Susanne Hummel die Gäste, und ließ das fast abgelaufene Jahr Revue passieren. Wichtige Veranstaltungen wurden beleuchtet, über die erfolgreiche Jugendarbeit berichtet, und nochmals auf das grandiose Deutsche Turnfest in Berlin verwiesen. Während einer Schweigeminute wurde der Verstorbenen im fast abgelaufenen Jahr gedacht. Der Erlös einer Spendenaktion des Abends kommt dem Verein Sternentraum in Backnang zugute.

Im Anschluss wurde das üppig ausgefallene Büfett eröffnet. Mit Salaten, Kuchen, Desserts usw. trugen die Turnerfrauen dazu bei, dass dieses Abendessen wieder zu einem richtigen „Festessen“ wurde.

Für Abwechslung sorgte Übungsleiterin Heidrun Noll. Alle Anwesenden wurden zu drei Tänzchen mit hohem „Schwierigkeitsgrad“ aufgefordert. Lautstarkes Stimmengewirr und herzhaftes Gelächter machten es nicht leicht, die entsprechenden Anweisungen zu erteilen. Erstaunlich schnell klappte es (trotz einigen schmerzhaften Remplern) mit der Schrittfolge. Offensichtlich hat es allen großen Spaß gemacht, selbst die Herren der Schöpfung suchten diesmal nicht das Weite. Somit hatte sich die große Turnerfamilie den köstlichen Nachtisch redlich verdient.

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein hatte man sich noch viel zu erzählen und genoss diesen schönen und harmonischen Abend.

(M. Frey)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.